Exemplarische Darstellung
Gesundes Wohnen - Kein Quarz, Kein Asbest - SiegelUnsere Kalziumsilikatplatten sind natürlich schimmelhemmend und diffusionsoffenSuper Qualität - geregelter Baustoff gemäß EU-Normen

Klimaplatte 25mm Stärke (Einzelplatte: 0,5m²)

17.50 

35.00  /

Altbauten werden meist günstig angeboten, weil man in sie noch etwas mehr Arbeit hineinstecken muss, bis sie endlich zum ersehnten Traumhaus geworden sind. Gleichzeitig haben sie ebenso typisch kleinere Räume und häufig müssen die Wände saniert werden. Diese Gründe sprechen dafür, Klimaplatten in der Stärke 25 mm zu verwenden, weil sie selbst „nicht aufträgt“ und den Raum noch weiter verkleinern würde.

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Artikelnummer: KPSKP2501 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Sanierung mit der Klimaplatte 25 mm Stärke ist im Vergleich zur Sanierung mit Mineralwolle oder mit Polyurethan zwar etwas teurer, aber dennoch kann sie mit Vorteilen aufwarten, denn ihr natürliches Material puffert die auftretende Feuchtigkeit und trocknet schnell wieder ab. Die Klimaplatte verfügt über einen hohen pH-Wert und verhindert durch den hohen alkalischen Wert die Neubildung von Schimmel.

Die positiven Materialeigenschaften und deren Wirkung :

  • Nicht brennbar A1, also nicht brennbar in der höchsten Stufe
  • Material: Kalk, Quarz, Zellstoff
  • Sehr gute Entfeuchtung des Raumes
  • schimmelhemmend
  • u.v.m.

Die Klimaplatte 25 mm Stärke und ihre Einsatzgebiete

Wenn ein besonders feuchter Raum saniert und von der Feuchtigkeit befreit werden soll, ist die Klimaplatte in einer Stärke von 25 mm genau das richtige Material. Sie ist in der Lage, viel Raumfeuchtigkeit aufzunehmen und kann trotzdem schnell wieder abtrocknen. Es ist nicht unbedingt notwendig, eine Dampfsperre anzubringen, manchmal ist das auch nicht erwünscht. Wenn das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt wurde, ist die Veränderung der Fassade nicht gestattet. Wohl kann aber der Innenraum mit der Klimaplatte in der Stärke von 25 mm saniert werden, das geht Zimmer für Zimmer und kann in Eigenregie durchgeführt werden. Die Klimaplatten werden von innen direkt auf die Wand geklebt und anschließend verspachtelt. Die äußere Fassade bleibt davon unberührt und der Raum im inneren wird durch die Stärke von 25mm nur minimal (beinahe gar nicht sichtbar) verkleinert. Das dazu notwendige Zubehör erhalten Sie ebenfalls hier bei uns im Onlineshop, dadurch bekommen Sie genau die darauf abgestimmten Materialien.

Die einzelnen Arbeitsschritte bei der Verwendung der Klimaplatte 25 mm

Die Sanierarbeiten sind in nur drei Schritten erledigt. Zunächst heißt es, den Untergrund vorzubereiten. Dazu werden die Wände von Tapeten und Farben befreit. Anschließend wird die Wand mit unserem speziellen Schimmel-EX Konzentrat desinfiziert. Der Spezialkleber zur Montage der Kalziumsilikatplatten wird mit einem Zahnspachtel auf Wand oder Platte aufgetragen. Die Wand muss mit den Klimaplatten dicht beklebt werden, sodass keine Raumluft dazwischen eindringen kann. Deshalb wird auch die Oberfläche der Klimaplatten mit Putz, Farbe oder Tapete (keine Raufaser) versehen. Diffusionsabsperrende Oberflächenbeschichtungen sollten vermieden werden, um die Wirkung der Platte nicht zu zerstören. Eine ausführliche Anleitung, wie Sie Klimaplatten fachgerecht verarbeiten haben wir hier für Sie hinterlegt.

 

Gesundes Wohnen - Kein Quarz, Kein Asbest - SiegelUnsere Kalziumsilikatplatten sind natürlich schimmelhemmend und diffusionsoffenSuper Qualität - geregelter Baustoff gemäß EU-Normen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Klimaplatte 25mm Stärke (Einzelplatte: 0,5m²)”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technische Eigenschaften

Zusätzliche Information
Zusammensetzung

kapillaraktive Calciumsilikatplatte

Größe

1000x500x25mm

Farbe

naturweiß

Verbrauch

2 Platten 1000 x 500mm pro m²

Lieferform

Platten 1000 x 500 x 25mm

Lagerung

trocken und frostfrei, unbegrenzte Lagerzeit

Eigenschaften

feuchteregulierend, dampfdiffusionsoffen, kapillaraktiv, nichtbrennbar A1, rein mineralisch, ökologisch unbedenklich, schimmelhemmend (basisch), sehr leicht zu verarbeiten, Steigerung des Wohlfühlfaktors

Anwendbare Untergründe

Mineralische Untergründe z.B. Kalk-Sandsteine, Zieglesteine Kalkputze etc. …

Rohdichte

270 kg/m³

Produktgewicht

3,4 kg/Stk

Porenraum

90%

pH-Wert

10,5 (basisch, stark schimmelhemmend)

Druckfestigkeit

100-150 t/m²

geregelter Baustoff

geregelter Baustoff gemäß harmonisierter EU-Normen

Gültigkeit der Verwendung

Innenausbau

Brandeigenschaften

nichtbrennbar A1

Schalldamm-Maß Rw

27 dB

Wärmeleitfähigkeit

0,06 W/mK

Wasserdampfdiffusionswiderstand

6