FAQ – Fragen und Antworten rund um den Klimaplatten Shop

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu häufig gestellten Kundenfragen rund um das Thema Klimaplatte.

Inhalt

Allgemeine Fragen

Sind Klimaplatten etwas Neues oder gibt es längere Erfahrungen damit?

Die Calciumsilikat Platte wird seit vielen Jahren erfolgreich sowohl von privaten Heim- und Handwerker in den eigenen vier Wänden, aber auch von verschiedenen Unternehmen, wie Sanierungsbetriebe oder diverse Malerbetriebe in verschiedenen Bauten verwendet. Was früher ein recht unbekannter Geheimtipp war, wird heutzutage von vielen Verbänden und Fachinstituten für die Schimmelsanierung, sowie Innenkondensation und der Innenausbau empfohlen. Viele hunderttausende Quadratmeter wurden ohne Probleme oder Beschwerden erfolgreich verlegt. Dem Schimmel wird somit keine Chance mehr gegeben sich auszubreiten bzw. sich überhaupt erst zu entwickeln.

Sind Klimaplatten schadstoffgeprüft und frei von Asbest, Quarz, VOC oder ähnlichen Schadstoffen?

Auf jeden Fall! Unsere Calciumsilikat Klimaplatten sind frei von Asbest, Quarz, Volatile Organic Compound(s), oder ähnlichen gesundheitsschädigen Schadstoffen. Die rein mineralische Platte ist zudem auch nicht brennbar und nach Klasse A1 zum Brandverhalten auch ohne brennbare Baustoffanteile verbaut.

Wie kann ich übergebliebene Calciumsilikat Klimaplatten entsorgen?

Da unsere Klimaplatten gesundheitlich unbedenklich und ein geregelter Baustoff gemäß harmonisierender EU-Normen können Reste von nicht verwendeten oder benötigten Klimaplatten mit dem normalen Bauschutt entsorgt werden.

Kann die Klimaplatte selbst schimmeln?

Nein, wenn die Verarbeitung richtig durchgeführt und das empfohlene Zubehör verwendet wurde, können die Platten nicht schimmeln. Aufgrund des hohen pH-Werts und der alkalischen Eigenschaften werden Schimmelpilze daran gehindert sich zu bilden und die Innenkondensation wird vermieden.

Sind Klimaplatten für Badezimmer geeignet?

Gerade im Badezimmer sind Klimaplatten zu empfehlen. In Räumen in denen oft viel Feuchtigkeit produziert wird, ist die Schimmelgefahr deutlich höher als in anderen. Im Badezimmer empfiehlt es sich daher, nur die Bereiche zu fliesen, die Gefahr laufen mit Wasser in Berührung zu kommen. Ebenfalls empfiehlt es sich im Badezimmer die Decken mit Klimaplatten auszustatten.

Können Klimaplatten schwere Lasten tragen, sowie durchbohrt werden?

Nein, die Platten selbst sind weich und können keine schweren Lasten tragen. Sie können die Kalziumsilikatplatten allerdings vorsichtig durchbohren. Verwenden Sie hierfür bitte keinen Schlagbohrer! Wenn Sie die Klimaplatten durchgebohrt haben, können Sie ganz normal in die dahinterliegende Wand weiterbohren um dort einen Dübel mit einer Schraube für die entsprechende Last (Regale, Bilder etc.) anzubringen.

Sind Klimaplatten auch für eine Holzständerwand geeignet?

Ja, Sie können Klimaplatten auch an einer Holzständerwand anbringen, allerdings sollten Sie dahinter immer eine Dampfsperre anbringen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass die Klimaplatte nicht „von hinten durchfeuchtet“.

Welche Stärke bzw. Dicke der Calciumsilikat Klimaplatte ist für mich die richtige?

Tendenziell ist zu sagen, dass je dicker die Platte ist, desto besser können sich die positiven Eigenschaften der Calciumsilikatplatten entfalten. Bei äußerst dünnem Mauerwerk mit einer Dicke von unter 30 cm, ist in den meisten Fällen die 50mm Klimaplatte zu empfehlen. Ansonsten ist dies abhängig von dem gewünschten Effekt, der Raumgröße und anderen Faktoren des zu sanierenden Raumes. Gerade für Altbauten oder Wänden mit hoher Feuchtigkeit empfiehlt es sich, eine stärkere Calciumsilikat Klimaplatte mit bis zu 50mm Stärke zu verwenden. Bei besonders kleinen Räumen, müssen Sie bedenken, dass sich die Raumgröße mit stärkeren Platten (50mm) verkleinern wird. Es kommt also immer auf die Gegebenheiten und Umstände an.

Können Klimaplatten auf bestehenden Gipskartonwänden oder Holzplatten angebracht werden?

Nein, Sie müssen diese vorher entfernen und die Wand von sämtlichen Dingen befreien und säubern, damit die Eigenschaften der Klimaplatte vollständig genutzt werden können.

Fragen zum Ablauf der Bestellung

Zahlungsarten – Wie kann ich bezahlen?

Die Bezahlung kann per Überweisung/Vorkasse & per PayPal, sowie Kreditkarte erfolgen.

Bezahlung per Überweisung/Vorkasse: Wenn Sie die Zahlungsart Überweisung/Vorkasse gewählt haben, erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Email an Ihre angegebene Adresse mit dem entsprechenden Zahlungshinweis und der Bankverbindung an die Sie die Zahlung aufgeben können. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bestellung erst nach Zahlungseingang zusammengestellt, verpackt und an Sie geliefert wird. Achten Sie bitte bei Ihrer Überweisung auf den korrekten Verwendungszweck (Ihre Bestellnummer), um eine Verzögerung der Lieferzeiten zu vermeiden.

Bezahlung per Sofortüberweisung: Die Sofortüberweisung ist im Prinzip eine schnellere Variante gegenüber der normalen Standard Überweisung und des Online Bankings. Wir können Ihre Zahlung so schneller erfassen und die Waren schneller an Sie versenden.

Bezahlung per PayPal: Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, werden Sie direkt nach Ihrer Bestellung auf PayPal weitergeleitet. Hier geben Sie Ihre, bei PayPal hinterlegten Daten ein und führen den Bezahlprozess fort. Nachdem Sie die Rechnung über PayPal beglichen haben, werden Sie automatisch zurück zum Klimaplatten-Shop weitergeleitet um Ihre Bestellung abzuschließen.

Bezahlung per Kreditkarte: Sie können im Klimaplatten-Shop auch mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, wenn Sie diese bei PayPal hinterlegt haben. Hierfür wählen Sie ebenfalls die Bezahlung via PayPal. Wenn Sie eine American Express-, Visa- oder MasterCard in Ihrem PayPal Konto hinterlegt haben, sehen Sie diese dann auf der Zahlungsdetail-Seite bei PayPal. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf der PayPal Zahlungsseite. Genau wie bei der eigentlichen PayPal Bezahlung werden Sie im Anschluss wieder zurück zum Klimaplatten-Shop weitergeleitet.

Bezahlung auf Rechnung: Sie können Ihre Bestellung auch auf Rechnung bezahlen. Wenn Sie diese Zahlungsart gewählt haben, muss die Zahlung spätestens innerhalb von 7  Arbeitstagen erfolgen und die Rechnung vollständig beglichen werden. Bitte achten Sie bei der Überweisung auf den richtigen und korrekten Verwendungszweck, damit Ihre Zahlung richtig zugeordnet werden kann.

Ich habe meine Bestellung aufgegeben, was passiert dann?

Die Abläufe nachdem Sie bestellt haben, sind in vier einfachen und unkomplizierten Phasen unterteilt:

  1. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie eine Email mit der Bestätigung und unserer Bankverbindung.
  2. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe des korrekten Verwendungszwecks (Ihrer Bestellnummer) auf unser Konto.
  3. Sobald wir Ihren Rechnungsbetrag verbuchen konnten, wird Ihre Bestellung bearbeitet und für den Versand vorbereitet.
  4. Anschließend kontaktiert unsere Spedition Sie telefonisch und vereinbart mit Ihnen einen, für Sie passenden Liefertermin. Deshalb ist es notwendig, dass Sie bei Ihrer Bestellung eine Telefonnummer angeben, unter der Sie erreichbar sind. Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante und ausschließlich auf Paletten um eine evtl. Bruchgefahr der Klimaplatten zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtantreffen am abgesprochenen Liefertermin Mehrkosten entstehen, die an Sie weitergegeben werden müssen.

Wie sind die Lieferzeiten, wie lange dauert der Versand?

Die Lieferung erfolgt aus unserem Lagerbestand und ist deshalb schon in kürzester Zeit möglich. Nach Zahlungseingang ist eine Lieferung daher schon innerhalb von 2-4 Werktagen möglich. Unsere Spedition wird Sie aber vor jeder Auslieferung auf jeden Fall telefonisch kontaktieren, damit Sie Ihren Wunschtermin vereinbaren und die Bestellung am Liefertag in Empfang nehmen können.

Kann ich einen Lieferzeitpunkt angeben?

Ja, nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen und der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist, wird die Bestellung im Lager verpackt und von unserer Spedition abgeholt. Diese vereinbart anschließend mit Ihnen, einen für Sie passenden Liefertermin. Sie können daher mit der Spedition den gewünschten Lieferzeitpunkt vereinbaren und somit sicherstellen, dass Sie die Lieferung in Empfang nehmen können.

Ich habe ein Gewerbe und benötige größere Mengen oder regelmäßige Lieferungen von Klimaplatten und/oder Zubehör

Unser Online Shop richtet sich nicht nur an den privaten Endkunden. Auch wenn Sie ein Gewerbetreibender sind, können Sie bedenkenlos in unserem Online Shop einkaufen.

Sollten Sie Interesse an größeren Mengen (ab 100m2 aufwärts), regelmäßigen Lieferungen o.ä. haben, schreiben Sie uns einfach eine kurze Email (info@klimaplatten-shop.de) mit Ihrem Anliegen und wir werden uns schnellstmöglichst bei Ihnen melden. Gerne erstellen wir Ihnen für größere Mengen oder regelmäßige Lieferungen ein persönliches Angebot. Für eine direkte Anfrage verwenden Sie am besten unser Gewerbekunden Bestell-Formular.

Haben Sie Gutscheincodes, Rabatte oder Vergünstigungen?

Obwohl unsere Preise von Haus aus schon sehr günstig und fair kalkuliert sind veranstalten wir hin und wieder eine Rabattaktion. Ob es derzeit eine Rabattakation, Vergünstigungen, Gutscheincodes o.ä. gibt erfahren Sie immer unter: Rabattaktionen

Ich möchte größere Mengen kaufen, erhalte ich einen Rabatt?

Sollte es aktuell eine Rabattaktion geben, erfahren Sie dies immer unter: Rabattaktionen

Sollten Sie an größeren Mengen Klimaplatten (ab 100m2 aufwärts) interessiert sein, schreiben Sie uns gerne eine Email unter Angabe Ihrer Adresse, sowie Telefonnummer für evtl. Rückfragen an info@klimaplatten-shop.de und wir erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Für einen Eimer Farbe 59,90€ Versandkosten??

In der Regel wird unser Zubehör ausschließlich in Verbindung mit Klimaplatten selbst bestellt. Da Klimaplatten ausschließlich auf Paletten geliefert werden, um die Bruchgefahr zu vermeiden, erfolgt die Lieferung ausschließlich via Spedition. Deshalb liegen die Versandkosten bis zu einem Warenwert von 750€ immer bei 59,90€.

Sollten Sie nicht eines unserer Renovierpakete bestellt haben und sich vielleicht etwas beim Zubehör verkalkuliert haben, können Sie selbstverständlich auch Zubehör nachbestellen. Je nach Zubehör und Anzahl können wir hier ggf. gesonderte Versandkosten anbieten. Sollten Sie interessiert an Einzelbestellungen sein, schreiben Sie uns eine kurze Email (info@klimaplatten-shop.de) mit Ihrem Anliegen. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Fragen zur Verarbeitung der Klimaplatten

Wie werden Klimaplatten richtig verarbeitet?

Die Wand, an der Sie die Platten anbringen möchten, muss entsprechend trocken, tragfähig und frei von Schimmel sein. Eventuell ist eine Vorbehandlung mit unserem Schimmel-EX Konzentrat, sowie der passenden Silikatgrundierung sinnvoll. Wenn alles entsprechend vorbereitet ist, wird die Kalziumsilikatplatte leicht angefeuchtet (Wasser oder verdünnte Silikatgrundierung 1:1), damit der Staub gebunden werden kann und die Platten im Verbund gelegt. Die Klimaplatten können ohne Kleber in den Fugen und stumpf aneinandergestoßen werden. Eine ausführliche Anleitung der Klimaplatten finden Sie unter Verarbeitung.

Können Klimaplatten von mir selbst zurechtgeschnitten oder angepasst werden?

Ja und das auch noch ziemlich einfach. Klimaplatten lassen sich ganz einfach und unkompliziert mit einer handelsüblichen Handsäge zurechtschneiden. Sie brauchen hierfür weder komplizierte Spezialwerkzeuge, noch besondere Kenntnisse. Handsäge benutzen, Klimaplatte zurecht schneiden, fertig!

Sind für die Verarbeitung spezielle Maschinen oder Werkzeug notwendig?

Nein, für die Verarbeitung benötigen Sie lediglich einen Zahnspachtel (8-10’er), eine Maurerkelle, sowie eine handelsübliche Säge für den Zuschnitt. Diese Werkzeuge sind entweder bereits in jedem Werkzeugkoffer oder gut geführten Hobbyraum vorhanden, oder können für kleines Geld in jedem Baumarkt online und/oder offline erworben werden.

Meine Wand hat kleine Löcher und/oder Risse. Muss ich die vorher zuspachteln?

Ja. Achten Sie daher darauf, dass Sie eine entsprechende Menge Kleber an der Wand auftragen. Hierfür sollten Sie einen 8-10mm Zahnspachtel verwenden, um eventuelle Unebenheiten an der Wand gut ausgeglichen werden können.

Womit werden Klimaplatten verspachtelt?

Zum verspachteln verwenden Sie einfach unseren 3-in-1 Silikatkleber. Sollten Sie noch anderen Kleber von früheren Arbeiten übrig haben, achten Sie bitte darauf, dass dieser die gleichen Eigenschaften besitzt. Falls nicht, empfehlen wir Ihnen direkt zu Ihren Klimaplatten unseren Silikatkleber mit zu bestellen, oder direkt zu einem fertigen Renovierpaket zu greifen. Unser Silikatkleber ist diffusionsoffen, also atmungsaktiv und rein mineralisch. Andere Kleber können den Schimmelbefall fördern, was die Anbringung der Klimaplatten nutzlos machen könnte.

Tipp1: Damit Risse gar nicht erst entstehen können, verwenden Sie zusätzlich noch Armiergewebe, welches an die Klimaplatten ebenfalls mit unserem 3-in-1 Silikatkleber angebracht werden kann.

Tipp2: Für eine besonders Glatte Oberfläche können Sie unseren extra feinen Kalkspachtel aus unserem Zubehör verwenden. Dieser ist atmungsaktiv und bildet eine ultraglatte Sichtoberfläche. Nach der Verarbeitung kann dieser dann mit 1000er Schleifpapier abgeschliffen werden, was eine spiegelglatte und ansprechende Optik als Endergebnis ergibt.

Wie verarbeite ich den Silikatkleber richtig?

Beachten Sie bei der Verarbeitung, dass Sie komplett flächig kleben, so dass es keine Luftlöcher oder einen Luftraum zwischen Wand und Platte gibt. Kleine Batzen oder Kleber-Kügelchen unterbrechen den Kapillartransport und stören somit die einwandfreie Wirkung der Klimaplatten.

Kann ich meine Wand nach der Verarbeitung noch Anstreichen oder mit einer Tapete verkleben?

Ja – wenn Sie folgendes beachten:

Für einen Anstrich von Klimaplatten verwenden Sie bitte unbedingt ausschließlich diffusionsoffene Farben. Dies können zum Beispiel Kalkfarben oder Silikatfarben sein. Handelsübliche Latexfarben oder Dispersionsfarben sind diffussionsgeschlossen und daher nicht geeignet. Eine bestens geeignete diffussionsoffene Silikatfarbe, welche auch als Antischimmelfarbe bezeichnet werden kann, finden Sie ebenfalls in unserem Shop unter Zubehör, oder direkt in den Plus 4 Renovierpaketen, welche Ihnen Klimaplatten und das komplette Zubehör in einem Paket bieten.

Tipp: Für eine besonders Glatte Oberfläche tragen Sie unseren Kalkspachtel vor dem Anstrich auf.

Sollten Sie die Klimaplatten nach der Verarbeitung auch noch mit einer Tapete verkleben wollen, gilt hier genau das gleiche Prinzip. Es ist möglich Klimaplatten mit einer Tapete zu verkleben, allerdings ausschließlich mit diffussionsoffenen Tapeten, wie zum Beispiel, Glasfasertapeten oder Glasvliese. Verwenden Sie bitte keine diffussionsgeschlossenen Tapeten. Klimaplatten sollten also nicht mit Raufasertapeten, Kunststofftapeten, Vliestapeten oder Folientapeten beklebt werden!

Kann ich Klimaplatten tapezieren?

Ja, unterbestimmten Voraussetzungen können Sie Klimaplatten tapezieren. Genau wie bei Anstrichen und Farben sollten Sie auch beim tapezieren diffussionsoffene Tapete verwenden. Mögliche Tapeten für Klimaplatten wären also Glasfasertapeten oder Glasvlies. Nicht geeignet dagegen sind Raufasertapeten, Kunststofftapeten, Vliestapeten oder Folientapeten, da diese diffussionsgeschlossen sind.

Kann ich die Silikatfarbe einfärben oder abtönen, wenn ja wie?

Ja, falls Ihnen ein Weiß aus reinen Marmorsanden und Marmormehlen nicht genügt und Sie etwas mehr Farbe an Ihrer Wand haben möchten, können Sie unsere weiße Silikatfarbe mit handelsüblichen Abtönfarben mischen, um den Farbton zu erhalten, der Ihnen recht ist.

Dürfen Calciumsilikat Klimaplatten gefliest werden?

Rein technisch wäre dies möglich, sprich eine Klimaplatte würde die Last der Fliesen aushalten, allerdings möchten wir Ihnen davon abraten und Ihnen empfehlen, Ihre Klimaplatten nicht zu fliesen. Fliesen können die positiven Eigenschaften der Calciumsilikatplatten beeinflussen und somit auch einschränken. Um die Feuchteregulierung und die schimmelhemmenden Eigenschaften zu ermöglichen, sollten Sie daher eine Klimaplatten Wand nicht mit Fliesen bekleben.

Möchten Sie Ihr Badezimmer mit Klimaplatten ausstatten, sollten Sie daher auch nur den Bereich, der mit Spritzwasser in Berührung kommen kann fliesen. Beim Badezimmer, also in Räumen mit besonders hoher Feuchtigkeit auch immer die Decke mit Klimaplatten ausstatten!

Müssen Kalziumsilikat Klimaplatten hinter Heizungen angebracht werden?

Ja, auch an Heizungen müssen Kalziumsilikatplatten angebracht werden. Hierfür bieten wir spezielle Laibungsplatten an. Diese sind dünner, als unsere Standardmaße und können daher gut hinter den Heizkörpern angebracht werden.

Müssen Klimaplatten nur an den Wänden oder auch an der Decke angebracht werden?

Für den Decken- und Wandanschluss haben wir spezielle Calciumsilikat Deckenkeilplatten in einem Sonderformat welches dünn auslaufend und fast unsichtbar ist. Diese Platten werden also direkt im Anschluss an der Wand mit ca. 300mm an der Decke in den Raum reinragend angebracht.

Klimaplatten an Decke anbringen – Was gibt es zu beachten?

Unsere Klimaplatten können Sie problemlos auch an Decken und Schrägen Ihrer Wohnung anbringen. Für eine zusätzliche Sicherheit empfehlen wir aber die Platten mit Tellerdübeln zu befestigen. Hier sollten Sie je Quadratmeter 4 Stück (also 2 pro Platte) anbringen. Die Dübel können Sie entweder übersetzen oder die Klimaplatten mit einer Oberfräse einfräsen.

Kann ich die Calciumsilikatplatten aus dem Klimaplatten-Shop mit Platten anderer Herstellern mischen?

Tendenziell könnten Sie dies tun – ja.

Es gibt allerdings andere Händler, welche komplett andere Bauelemente/Baustoffe als „Klimaplatte“ bezeichnen, obwohl diese aus völlig anderen Materialien bestehen. Dies könnten zum Beispiel Styropor oder Styrodur Platten sein, welche NICHTS mit den eigentlichen Klimaplatten zu tun haben. Diese Materialien haben daher auch nicht die positiven Eigenschaften der Klimaplatten und können somit auch nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Original Klimaplatten aus Calciumsilikat werden aus natürlichen, reinen, sowie ökologischen Rohstoffen wie Wasser, Kalk und Sand hergestellt. Außerdem sind diese nicht brennbar, haben sogar die höchste Klasse (A1) und baubiologisch komplett unbedenklich.

Wenn Sie also bereits bei einem anderen Händler Calciumsilikatplatten erworben haben, welche die selben Eigenschaften besitzen und diese mit Platten aus dem Klimaplatten-Shop vermischen wollen, können Sie dies bedenkenlos tun.

Wie kann ich Klimaplatten an den Fenstern verlegen? Können diese dann noch geöffnet werden?

Für den Fensterbereich haben wir extra dünne Laibungsplatten mit einer Stärke von nur 15mm. Natürlich können Sie auch größere Stärken, wie zum Beispiel 25mm oder mehr an den Fenstern verwenden, wenn es Ihr Fenster zulässt.

Sollte sich das Fenster nicht mehr öffnen lassen, können Sie die Scharniere entsprechend ausschneiden. Anschließend werden sich die Fenster wie gewohnt öffnen lassen.

Kann ich meine Steckdosen noch benutzen, wenn ich die Wand mit Klimaplatten verlege?

Ja, natürlich können Sie auch Ihre bereits vorhandenen Steckdosen noch verwenden. Hierfür sägen Sie einfach den entsprechenden kreisförmigen Bereich der Steckdose aus, setzen einen Putzausgleichsring ein und befestigen die Steckdose darauf.

Wie schließe ich die Fugen richtig und womit?

Unsere Klimaplatten sind so geschliffen und besäumt, also sehr maßhaltig, dass diese im Verbund gelegt werden können. Sie können die Platten also ohne Kleber in den Fugen anbringen und stumpf gestoßen werden. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie ausreichend Kleber an der Wand auftragen. So können Sie die Klimaplatten nach dem Anlegen noch bestens in Position schieben, andrücken und anschließend leicht abklopfen. Im Anschluss müssen Sie die Fugen nur noch verspachteln. Es empfiehlt sich allerdings die komplette Wand mit einer dünnen Schicht zu verspachteln, um so eine gerade und glatte Oberfläche zu erhalten.

Können Klimaplatten auf Hohlbauziegel verbauen

Ja, Sie können Kalziumsilikat Klimaplatten auf Hohlbauziegeln verbauen. Hierbei müssen Sie allerdings darauf achten, dass Ihre Wand eine glatte Fläche bekommt und die Hohlbauziegeln lückenlos verspachtelt sind. Hierfür können Sie bei der Verarbeitung den Silikatkleber verwenden. Je nach Wandfläche müssen Sie hier wahrscheinlich etwas mehr Kleber verwenden und sollten ggf. zusätzlichen Kleber dafür einplanen.

Fragen zum Thema Schimmel

Wird der Schimmel zwischen Wand und Platte eingeschlossen oder kann sich dort erneut bilden?

Nein, der Schimmel hat durch die diffussionsoffenen Eigenschaften der Klimaplatte keine Möglichkeit sich erneut zu bilden. Wäre dies der Fall, würden die Platten das Problem nur verdecken und nicht beseitigen. Durch den Einsatz von Calciumsilikat Klimaplatten wird die Feuchtigkeit weder gebremst noch eingesperrt, wodurch sich auch kein Schimmel zwischen Wand und Platte bilden kann.

Andere Materialien welche auch oftmals verbaut werden (Styropor, Alutapeten, Gipskarton etc.) verschlimmern hingegen das Problem und begünstigen die Schimmelbildung und den Schimmelbefall, da diese eben keine diffussionsoffenen Eigenschaften besitzen. Mit Klimaplatten aus Calciumsilikat haben Sie dieses Problem nicht.

Muss der Schimmel vor der Anbringung entfernt werden oder macht das die Klimaplatte selbst?

Die Wand muss komplett gereinigt werden. Sämtliche Tapeten, Farb- oder sonstige Wanddekoration muss komplett entfernt werden. Es darf kein Schimmel mehr vorhanden sein. Befallenen Putz müssen Sie ebenfalls abtragen. Für die Schimmelentfernung sollten Sie unser Schimmel-Ex Konzentrat verwenden, um den Schimmelpilz komplett abzutöten. Erst wenn die Wand komplett gereinigt ist, kann die Klimaplatte haften und verarbeitet werden. Eine erneute Schimmelbildung wird somit durch die Eigenschaften der Calciumsilikatplatte vermieden.

Haben Sie weitere Fragen oder fehlt Ihnen etwas?

Wir sind ständig bemüht unser FAQ zu erweitern um wirklich alle Fragen abdecken zu können. Sollte Ihnen also etwas fehlen, so zögern Sie nicht und benutzen einfach das untenstehende Kontaktformular oder stellen uns Ihre Frage direkt per Mail. Wir werden diese schnellstmöglichst beantworten und unseren FAQ Bereich erweitern.

Fragen Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@klimaplatten-shop.de schicken.